Das Ackerbürgerhaus in Beckum

Das Ackerbürgerhaus Topp
Da wo Gutes Tradition hat und der Gast König ist, wo der Duft von frischen Reibeplätzchen, Rindfleisch mit Zwiebelsoße und Herrencreme so selbstverständlich ist wie die perfekte Schaumkrone auf dem frisch gezapften Pott's – da ist das Ackerbürgerhaus Topp, mitten im Herzen von Beckum.

Nur einen Steinwurf vom Marktplatz entfernt trifft man sich, feiert und schlemmt sich durch die ständig wechselnden saisonalen Gerichte der Speisekarte. Spargel, Grünkohl, Forelle – Inhaberin Christine Topp liebt die Abwechslung und steht auch schon mal selbst in der Küche wenn es darum geht ihren Gästen frische regionale Spezialitäten zu servieren.

Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus aus dem Jahr 1823 bietet alles was Gäste lieben: ein gemütliches und geschmackvolles Ambiente, lauschige Nischen und regionale Küche mit modernen Akzenten. Christine Topp stammt aus einer bekannten Gastronomenfamilie und ist im benachbarten „Zu den drei Kronen", das seit Generationen von ihrer Familie betrieben wurde, aufgewachsen. 2013 fällt sie bewusst die Entscheidung sich zu verkleinern und übernimmt im Sommer das Ackerbürgerhaus in der Linnenstraße. Seitdem wird hier gefeiert, geredet, getroffen und geschlemmt.

Topp-Ackerbuergerhaus-Beckum

Für Gruppen ab 10 Personen serviert sie auf Wunsch auch gern ein reichhaltiges Frühstück oder deckt die Tische, in den Räumen mit typisch westfälischer Architektur, für Hochzeiten oder andere Familienfeiern bis 80 Personen. Oben von der Galerie bietet sich den Gästen ein schöner Blick auf den riesigen Leuchter im Zentrum und auf die altehrwürdige Tenne, die heute den Mittelpunkt der Gasträume bildet. Im Sommer, wenn es hinter den dicken Fachwerkwänden meist angenehm kühl bleibt, sitzen die Gäste am Liebsten draußen, verrät uns die Wirtin und lädt die Leser dieses Originals ein, in den kommenden Monaten doch einmal bei ihr vorbei zu schauen.

Wir sagen herzlichen Dank für diese wunderbare Beschreibung unserer Gaststätte an Ulrike Ferlemann von der Agentur:
B. C. Gassner GmbH & Co. KG

www.gass.de